Home / Unterbewusstsein / Autosuggestion Anleitung

Autosuggestion Anleitung

[sam id=2 codes=’false‘][sam id=5 codes=’false‘]

Durch diese Autosuggestion Anleitung bekommst du gute Techniken wie du dein Unterbewusstsein beeinflussen kannst und dadurch deine Ziele erreichen kannst. Die Autosuggestion wird von vielen Erfolgreichen Menschen angewendet.

Was ist Autosuggestion?

Autosuggestion Anleitung
Autosuggestion Anleitung

Die Autosuggestion ist eine Art Befehl an dich selbst. Du sagst oder denkst dir eine gewünschte Situation immer wieder. Wenn du zum Beispiel einen lieben Menschen gefunden hast, den du als Partner gewinnen willst und dir ständig einredest „Ich bin zu schlecht für diese Frau/diesen Mann!“, dann wird es sicherlich auch so sein.

Wenn du dir nicht zutraust etwas zu gewinnen, dann wirst du verlieren. Mit der Autosuggestion kannst du deinem Verstand, deinem Unterbewusstsein beibringen, dass du alles erreichen kannst was du willst. Die Autosuggestion hilft dir also, deine Ziele zu erreichen.

Autosuggestion Anleitung: So ist es empfehlenswert

Wie bereits schon gesagt, solltest du dir einen „Befehl“ denken und sagen. Die Wiederholung ist dabei sehr wichtig. Nicht nur die Wiederholung nach der Anzahl, sondern auch nach der Dauer. Es wirkt besser wenn du zum Beispiel drei mal pro Tag 10 Mal seine Suggestion sprichst, über 6 Wochen, als wenn du an einem einzigen Tag 10.000 Mal die Suggestion sprichst.

[sam id=4 codes=’false‘]

Möglichkeit 1: Denken

Es wirkt bereits, wenn du die Suggestion denkst. Wenn du ständig daran denkst, wirkt es stärker. Durch den Gedanken verfestigt sich schon diese Suggestion leicht in deinem Kopf.

Möglichkeit 2: Laut sprechen

Die häufigste Autosuggestion ist das Sprechen. Du sprichst dir die Suggestion laut vor dich hin. Du denkst also die Suggestion und nimmst sie gleichzeitig durch dein Gehör wieder auf.

Möglichkeit 3: Hören

Auch sehr beliebt sind Hypnose-CD´s, welche natürlich auch eine Art von Suggestionen sind. Gerade vor dem Einschlafen sind die Hypnose-CD´s sehr geeignet. Du kannst allerdings auch eigene Suggestionen auf Band sprechen und im Alltag hören, zum Beispiel beim Autofahren. Die Hypnose-CD eignet sich nicht für die Autofahrt oder wenn man konzentriert sein muss.

[sam id=2 codes=’false‘]

Die Suggestionen kannst du dann ganz einfach nebenbei hören.

Möglichkeit 4: Vor dem Spiegel sprechen

Intensiver wirken die Suggestionen, wenn du sie vor dem Spiegel laut sprichst. Du denkst an die Suggestion, sprichst sie, nimmst sie durch dein Gehör wieder auf und siehst sich gleichzeitig im Spiegel sprechen.

Wie du deine Suggestionen am besten formulierst, findest du in diesem Artikel.

Übrigens: Auch in dem Buch Denke nach und werde reich von Napoleon Hill wird die Autosuggestion beschrieben. Die meisten reichen Menschen verwenden die Autosuggestion. Es ist eines der 13 Reichtumsgesetze die in dem Buch beschrieben werden.

[sam id=3 codes=’false‘]

Check Also

Negative Gedanken loswerden

Negative Gedanken loswerden

Wenn man positiv denken möchte, muss man negative Gedanken loswerden und sie ersetzten. Das Problem dabei ist, dass immer wieder die alten Gedankenmuster auftauchen und schnell einen Strich durch die Rechnung machen. Was du beachten solltest, wenn du negative Gedanken loswerden willst, erfährst du im Folgenden.

2 Kommentare

  1. Das sind alles wertvolle Tipps. Ich möchte es jetzt jedoch einmal mit den angesprochenen Hypnose CD’s versuchen. Haben Sie eventuell einen Tipp wo ich gute Hypnose CD’s für den Verkauf bzw. die Zielerreichung bekommen kann? Dafür meinen Dank schon mal im Voraus! P.S. Und wer ist besonders empfehlenswert? Ich kenne „nur“ Marc Galal, Jürgen Höller und Alexander Christiani.

    • Hallo Andreas,
      ja, Marc Galal (übrigens ein „Ziehkind“ von Jürgen Höller), Höller und Christiani sind sehr gute Verkaufstrainer. Sehr gute finde ich auch Mike Diersen (arbeitet zwischenzeitlich auch mit JH zusammen), Dirk Kreuter, Martin Limbeck und Carsten Beyreuther. Ich kann also alle empfehlen.
      Hypnose CD´s für den Verkauf kenne ich leider nur eine – von Jürgen Höller. Die Verwende ich selbst gerade auch :-)
      Für die allgemeine Zielerreichung kenne ich keine CD´s, allerdings kann ich das Buch „www.ziele.de“ von Jörg Knoblauch sehr empfehlen. Das beste Buch, das ich zu diesem Thema bisher gelesen habe. Allerdings sollte dieses Buch als Arbeitsbuch angesehen werden und nicht als nette „Nebenbei-Lektüre“.

      Für die Verkaufshypnose / -Suggestionen kannst du dir ja auch eigene Suggestionen auf „Band“ sprechen, eine schöne Hintergrundmusik dahinter legen – und fertig. Ich mache mir die meisten meiner Suggestions-CD´s auf diese Weise selbst. Die Wortwahl muss natürlich passen. Persönlich lasse ich die Suggestionen die ganze Nacht bei mir laufen. Als Tipp kann ich dir noch sagen, du solltest ein und die selbe CD mindestens 6 Monate täglich hören, sonst bringt es nicht viel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × eins =