Home / Glück / Der Zufall ist Zu-gefallen

Der Zufall ist Zu-gefallen

Ich hab mir mal ein paar Gedanken darüber gemacht und ich hab sowas und der Art auch schon mal irgendwo gelesen. Aber wirklich in den Kopf ist es mir erst gekommen, als ich ein wenig etwas über das Thema geschrieben habe.

Manche Menschen werden doch wirklich vom Glück verfolgt, andere wiederum vom Pech. Naja, meistens redet man ja davon das man vom Pech verfolgt wird. Läuft aber etwas gut, so spricht man nicht darüber, da war man es dann selber. Oder wenn jemand anderes nur Glück hat, dann ist es alles nur Zufall das er das geschafft hat. Die Umstände waren alle nur für ihn, und die eigenen Umstände sind doch meistens nur immer gegen einen selbst.

Ich bin felsenfest der Überzeugung, dass auch die erfolgreichen, von denen man den Erfolg auch richtig und wirklich sieht, auch für jedes bisschen Erfolg kämpfen mussten.Man schaut aber immer nur was die jetzt momentan erreicht haben, nicht das, was sie die Jahre zuvor geleistet hatten um den Erfolg zu bekommen. Da hatten die anderen einfach immer nur Glück. Auch wenn andere erfolgreichen darüber sprechen in welcher Notlage sie einmal waren und sie dann erzählen welche Idee sie hatten wieder raus zu kommen und das hat alles funktioniert, dann war das einfach nur Glück, denn in der Situation hätte man bestimmt das gleiche gemacht. So kann man sich das ja immer alles schön reden, damit man sich immer weiter runter drücken kann. Aber ich Wette, die Personen die das sagen und in der gleichen Situation wären, hätten dann wieder die gleiche Aussage über andere. „Bei mir geht das nicht, das ist unmöglich. Bei dem und dem, da ist das viel einfacher, das hätte ich auch so gemacht,….!“ BlaBlaBla!

Es geht doch im Leben nicht immer darum die beste Situation zu haben! Es geht doch darum das beste aus SEINER eigenen Situation zu machen. Wenn man das begriffen hat, dann ist das doch gar nicht mehr ganz so schwer und konzentriert sich doch viel mehr auf sich selbst und vergleicht sich nicht immer mit anderen. Gut, das ist vielleicht nicht ganz so einfach, ich kenne das selbst. Ich wurde auch so erzogen, man wurde immer mit anderen verglichen – also schaut man immer was machen andere. Ich hab hierzu mal ein Hörbuch gehört, bzw. ich höre es gerne immer wieder: „Die Entscheidung liegt bei dir“ Ich gebe zu, ich hab das am Anfang nicht wirklich geschnallt! Ich hab das Hörbuch jetzt ca. 2 Jahre und ich hab den Satz wirklich erst vor ein paar Monaten wahrgenommen. Ich weiß auch nicht warum, aber lieber später als nie: „Der Vergleich ist der Untergang des eigenen Glücks“. – Also so in der Art war der Satz. Ich war echt Platt! Natürlich ist das so! Wenn ich mein Leben immer mit anderen Vergleiche, werde ich nie glücklich sein, denn ich kann nicht so sein wie die ganze Welt! Ich kann nicht ein Multimilliarden Unternehmen aufbauen, gleichzeitig 9 Monate im Jahr die Welt bereisen, nebenbei noch Schauspieler, Sänger und Model sein. Das funktioniert einfach nicht! Ich kann aber eines sein: ICH SELBST! Ich kann das tun, was mir am meisten Spaß macht und was andere tun und lassen kann doch mir egal sein! Nur so erreiche ich es glücklich und erfolgreich zu sein!

Aber wieder zurück zum Thema,…. Zufall. Also wer jetzt schon ein paar Artikel gelesen hat von mir wird bestimmt jetzt wirklich alles verstehen. Wenn jemandem etwas zufällig passiert ist, ist es gar nicht zufällig passiert, denn Zufälle gibt es nicht. Er hat es einfach angezogen. Siehe z.B. „The Secret – Das Geheimnis“ Die Macht der Anziehung. Alles was man bekommt, was man tut, was man für Pech hat, was man für Glück hat, ist kein Zufall. Das könnte man jetzt wirklich alles schön mit dem Lebensgesetz – mit der Macht der Anziehung – erklären. Aber das will ich nicht. Ich will das jetzt einfach mal anders erklären können. Wenn jemand aus einer bescheidenen Situation etwas machen kann, womit er dann langfristig richtig viel Geld verdient, dann ist das kein Zufall, weil er die richtige Idee hatte. Er hat seine Energie verwendet um zu überlegen was er jetzt tun kann um wieder aus dem Loch raus zu kommen. Wenn jemand nur den Gedanken dazu hat „Scheiße, alles Scheiße, mir passiert immer nur schlechtes“,… Wie soll jemandem eine Idee kommen wie man jetzt weiter machen kann? Wenn sich jemand die Frage stellt: „Was ist das beste aktuell? Was kann ich tun um mehr Geld zu verdienen? Wie kann aus meiner jetzigen Lage eine Wendung bekommen, das ich mehr Geld verdiene? Was ist das Gute an der Situation, was habe ich gelernt, was kann ich für die Zukunft daraus mitnehmen?“

Was glaubst du persönlich, wer von den zwei verschiedenen wird erfolgreich werden?

So und jetzt gibt es doch tatsächlich Menschen die behaupten Erfolg wäre Zufall! Jeder Erfolgreiche stand schon vor einem Problem wo er zuerst nicht mehr wusste wie es weiter geht. Jeder Erfolg, jedes Ding im Leben was ich habe, was mir passiert ist, wurde auch durch mich verursacht.

[sam id=4 codes=’false‘]

Nehmen wir auch mal ein vielleicht mal ein Beispiel von einem Tennisball. Wir wollen alle ein Tennisball fangen. So nun gibt es Leute, die suchen sich einen Tennisball, werfen diesen hoch in die Luft und warten bis der Ball wieder runter kommt damit sie denn Ball fangen können. Dann gibt es wieder andere Menschen, die möchten auch einen Tennisball fangen und schauen immer in die Luft um einen zu finden der runter fällt und meckern dabei was für ein Pech sie haben, weil sie keinen finden. Irgendwann richten sie Ihre Augen wieder gerade und sehen wie in der Ferne gerade jemand einen Tennisball fängt. Sie ärgern sich und schimpfen vor Wut und Neid, das die Person einen Tennisball fangen durfte – was für ein Zufall, das der andere gerade DORT stand. Wären sie an der Stelle gestanden, dann hätten sie mit großer Wahrscheinlichkeit den Tennisball gefangen. Dann werden wieder die Augen in die Luft gerichtet und nach Tennisbällen Ausschau gehalten. – Der andere hat einfach nur einen Tennisball in die Hand genommen und den Ball in die Luft geworfen – allerdings wird das von den Neidern nicht gesehen, die Neider sehen immer nur wie andere den Tennisball fangen und ärgern sich beinahe zu Tode, das sie einfach an der falschen Stelle standen und die anderen einfach nur Glück hatten. Sie ärgern sich und fangen die Personen an zu hassen, zu Beleidigen und auf sie zu schimpfen, weil sie immer Tennisbälle fangen. Sie fragen nicht wie man Tennisbälle fängt, sie sehen immer nur das Ergebnis, den Fang des Tennisballs und sind dann zutiefst empört, das andere immer nur Glück haben. Wenn dann mal ein erfolgreicher erklärt, das es ein sicherer Weg ist um einen Tennisball zu fangen, den Ball selbst in die Hand zu nehmen, die Kraft aufzubringen um den Ball hoch in die Luft zu werfen, können es die Neider nicht glauben. Dann müsste man ja mal seine Augen auf den Boden richten und ganz unten mal anfangen nach Tennisbälle zu suchen, die noch gar nicht fliegen. Man schaut dann doch lieber weiter in die Luft, sucht Tennisbälle und regt sich über andere auf, die die Tennisbälle fangen,…..

Nun, jetzt ist für mich die Frage, ist es Zufall, das die einen immer an der richtigen Stelle stehen und die Tennisbälle fangen?
Ist es Zufall das die Neider nie einen Tennisball fangen werden?

Jemand der erfolgreich ist, hat seinen Erfolg selbst verursacht. Jemand der Pleite ist, hat seine Pleite selbst verursacht. Es geht hier jetzt nicht darum ob das gut oder schlecht ist. Jemand der Pleite ist könnte sich die oben genannte Fragen stellen um wieder auf die Beine zu kommen. Wenn er sich die Fragen nicht stellt und nicht beantwortet wird er wahrscheinlich auch in 5 Jahren noch dort sein wo er gerade steht.

Wenn jemand Übergewichtig ist, dann hat er es selbst verursacht, …. Das können wir in sämtlichen Lebensbereichen so weitermachen. Es gibt keine Zufälle! Wenn der Blog hier irgendwann richtig viele Besucher hat und vielleicht ein klein wenig berühmt ist, dann ist das kein Zufall!

Was denkst du über das Thema Zufall?

[sam id=3 codes=’false‘]

Check Also

Bücher

Ausmisten und Ballast abwerfen

Wie innen so außen – wie außen so innen! So ist es in der eigenen …

Ein Kommentar

  1. There´s nothing like good reading material on a rainy day. That´s really the only reason I was online and happened upon your article. I agree with you on many levels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 4 =