Home / Denken / Suggestionen um erfolgreich zu werden

Suggestionen um erfolgreich zu werden

Durch Suggestionen programmiert man langsam sein eigenes Unterbewusstsein um. Warum das so wichtig ist, ist ganz einfach, denn wir Menschen „leben“ und „handeln“ zu ca. 98 % unbewusst. Nur zu ca. 2 % werden unsere Handlungen durch das Bewusstsein ausgeführt. Der Rest ist automatisiert.

Vor einiger Zeit habe ich bereits ausführlich über die Wirkung der Suggestionen gesprochen, deswegen möchte ich hier nicht ganz genau darauf eingehen. Der Artikel „So machen Suggestionen erfolgreich“ ist ideal, wenn du zu dem Thema detaillierte Informationen haben möchtest.

In diesem Artikel soll es näher um die Suggestionen gehen. Wie sollten Suggestionen aufgebaut sein, warum sollten sie so aufgebaut sein und zu guter Letzt wie oft du Suggestionen sprechen solltest, damit das ganze überhaupt einen Sinn hat.

Wie Suggestionen aufgebaut werden sollten

Es ist schon ein wenig individuell, was du gerade möchtest. Für mich gibt es aber ein paar wenige Kriterien, an die ich mich versuche zu halten.

  1. Positive Suggestionen
    Verneinungen kennt das Unterbewusstsein nicht. z.B. „Denke jetzt nicht an einen blauen Elefanten, denke nicht an den Rüssel und die mächtigen weißen Stoßzähne. Schließe jetzt deine Augen, mache eine Pause und denke jetzt nicht dann den blauen Elefanten.“ Hat es geklappt? Nein, natürlich nicht. Deswegen immer nur Zielgerichtete Suggestionen wählen, also Dinge, Zustände, welche du haben möchtest.
    Beispiel: Bist du Krank, dann Suggestion auf Gesundheit. Bist arm, dann Suggestion auf Reichtum und Wohlstand. Du willst nicht mehr mit den öffentlichen Verkehrsmittel fahren, dann Suggestionen auf Führerschein und/oder ein eigenes Auto ….
  2. Gegenwartsform
    Suggestionen immer nur sprechen als wenn du es gerade schon hättest, also in der Gegenwartsform. Du willst nicht gesund werden, sondern gesund sein. Du willst nicht reich werden, sondern reich sein. Du willst nicht irgendwann einmal ein eigenes Auto haben, sondern du willst jetzt ein eigenes Auto.
    Warum das so wichtig ist, ist ganz einfach; wenn dein Unterbewusstsein anerkennt das du JETZT reich bist, dann wird dein Unterbewusstsein den Zustand von „arm sein“ nahezu automatisch ändern.
  3. Einfach und aussagekräftig
    Halte die Suggestionen so einfach wie möglich und so aussagekräftig wie möglich. Das heißt auch so kurz wie möglich und so lang als nötig. Bsp: Ich möchte, dass ich wirklich eine ganz tolle Persönlichkeit bin, und mich ständig und unaufhörlich immer weiterentwickle und dadurch dann ein wirklich klasse und gutes Selbstvertrauen zu mir selbst und zu meinem Leben aufgebaut habe. – Ich persönlich würde es so machen: Ich mache in meinem Leben alles richtig, ich vertraue mir selbst und meinem Tun.
  4. Bildlich und emotional
    Menschen denken immer in Bilder, deswegen wäre es sinnvoll wenn du deine Suggestionen so formulierst, damit Bilder und Emotionen dazu entstehen können. Du selbst musst ein Bild dazu innerlich entwickeln können.

Das sind meine Kriterien für gute Suggestionen.

[sam id=3 codes=’false‘]

Eine Liste von Suggestionen, welche erfolgreich und glücklich machen können

  • Ich liebe mich von Herzen, so wie ich bin.
  • Ich vertraue mir selbst und meinem Tun.
  • Ich bin Selbstbewusst und stark.
  • Ich schaffe alles was ich will.
  • Ich konzentriere mich nur auf mich und meine Lebensziele.
  • Ich liebe mein Leben.
  • Heute ist der schönste Tag in meinem Leben.
  • Ich liebe alle Menschen, bedingungslos.
  • Ich bin ruhig, entspannt und nehme das Leben locker.
  • Ich bin glücklich und fühle mich fantastisch.
  • Ich danke für meine Gesundheit und mein Wohlbefinden.
  • Ich liebe Geld und Geld liebt mich, danke das Geld sich bei mir wohl fühlt.
  • Es fliest mir immer mehr Geld zu.
  • Ich bin begeistert, begeistert von mir selbst und meinem Leben.
  • Ich bin voller Energie und Leidenschaft, bei allem was ich tue.
  • Ich lebe in Liebe und in Frieden mit mir selbst.

 

Wie du Suggestionen sprechen solltest

Die Suggestionen sprechen ist ganz einfach, natürlich ist die ein oder andere Methode intensiver, aber funktionieren tun sie alle. Hier eine Liste, aufsteigend der Qualität und Intensität für dein Unterbewusstsein.

  1. Suggestionen aufnehmen und anhören.
  2. Suggestionen beim schlafengehen anhören.
  3. Suggestionen bewusst denken.
  4. Suggestionen nebenbei laut sprechen.
  5. Suggestionen bewusst und konzentriert sprechen.
  6. Suggestionen vor einem Spiegel sprechen.
  7. Suggestionen vor einem Spiegel sprechen und sich dabei in die Augen schauen.

Wichtig ist beim Suggestionen sprechen, möglichst immer so viel Gefühle wie möglich entstehen lassen. Bewusst Gefühle für die Suggestion entstehen lassen.

Mindestens jede Suggestion 10x hintereinander sprechen und mindestens einen Monat täglich sprechen, ohne einen einzigen Tag auszulassen.

[sam id=3 codes=’false‘]

Check Also

Positiv denken lernen

Positiv denken lernen

Positiv denken lernen ist die richtige Einstellung. Wer nach diesem Weg sucht, ist schon einmal einen Schritt in die richtige Richtung gegangen. Hier zeige ich dir, wie du positives Denken lernen kann und zwar strategisch und geplant. Es wird ein schwieriger Weg werden und warum dies so ist, erkläre ich dir gleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 6 =