Home / Aus der Komfortzone / Das 4-Wochen Mentalprogramm

Das 4-Wochen Mentalprogramm

Hallo zusammen!

Heute geht es um ein vier Wochen Mentalprogramm. 4-Wochen konsequent an der Persönlichkeit arbeiten, ohne „Wenn und Aber“. Das tun, was die Persönlichkeit fördert, widerstände werden nicht beachtet. Wenn du das tust, wirst du eine enorme Entwicklung in 4 Wochen erleben.

Warum ein 4-Wochen-Mentalprogramm?

Oftmals denken die Menschen sie entwickeln sich nicht, wenn sie an Ihrer Persönlichkeit arbeiten. Deshalb ist auch oft der Grund warum viele Menschen wieder aufgeben – auch wenn sie schon 2 oder 3 Monate dabei gewesen sind. Wenn du allerdings vier Wochen lang hart an deiner Persönlichkeit arbeitetest und deine Widerstände, Wünsche und Emotionen einfach mal beiseite schiebst, dann wirst du eine enorme Veränderung erleben. Es geht darum das zu tun was dich weiter bringt – die Frage ob du es tun willst oder nicht stellt sich dabei gar nicht. Du tust es dann einfach.

4 Wochen sind nicht lange und kann geschafft werden. Wenn du wirklich glücklich und erfolgreich werden willst, dann solltest du einmal den Entschluss fassen und felsenfest daran festhalten. Es ist außerdem ein wahrer Beschleuniger für die eigenen Ziele und wünsche. Wenn du das Programm wirklich durchführst, dann wirst du sehr schnell Veränderungen erleben und nach 4 Wochen wirst du sehen das es viele Impulse gibt, die in die richtige Richtung gehen. 

Wie funktioniert das 4-Wochen-Mentalprogramm aus?

Das 4-Wochen-Mentalprogramm ist wie gesagt dazu da deine Persönlichkeit enorm zu entwickeln und es funktioniert. Es geht darum, dass beste aus sich heraus zu holen ohne die Frage zu stellen – „Will ich das überhaupt? Will ich mir die Zeit dafür nehmen?“ Widerstände dürfen in den 4-Wochen nicht wahr genommen werden. Du überlegst was dich weiterbringst und machst es einfach, ohne darüber nachzudenken ob du Lust hast oder nicht.

4-Wochen solltest du es schon durchziehen, denn erst in den letzten beiden Wochen wirst du viele Veränderungen bemerken. 

Die Anleitung wie du das Programm durchziehst ist flexibel gestaltet, du solltest aber zu Beginn festlegen was gut für die Weiterentwicklung ist und das tust du dann einfach, auch wenn es anstrengend ist. Gerade wenn es anstrengend ist, ist es notwendig unbedingt durchzuhalten, denn hier wird der Gewinner vom Verlierer unterschieden.

Ich vergleiche das Durchhalten immer mit dem Fahrrad fahren. Das Fahrradfahren besteht immer aus einem Aufstieg und einer Abfahrt. Wenn es den Berg herunter geht kann jeder Fahrrad fahren. Jeder kann 300 KM und mehr am Tag mit dem Fahrrad fahren, wenn es nur den Berg hinab geht. Wenn es den Berg hinauf geht zeigt sich aber erst wer wirklich mit dem Fahrrad fahren möchte. Man muss zuerst den Berg hinauf fahren wenn man den Berg hinunter fahren will. Es ist einfach mal etwas schwieriger, man wird es aber danach im Leben einfacher haben. So einfach ist das! Aus diesem Grund einfach mal 4 Wochen durchzuhalten und an das große Ziel denken „Glücklich und erfolgreich werden!“

Du solltest natürlich festlegen wie viel Zeit du tatsächlich zu Verfügung hast nach der Arbeit. Als erstes prüfst du wie viel Zeit du täglich zu Hause bist. Danach ziehst du die Zeit ab, die du täglich unbedingt brauchst für Duschen und Haushalt (Haushalt muss in der Regel nicht jeden Tag gemacht werden). Danach füllst du deine Freizeit mit Tätigkeiten wie z.B.

  1. Suggestionen sprechen
  2. Suggestionen aufnehmen und abspielen
  3. Visualisieren
  4. Erfolgsjournal schreiben
  5. Lesen
  6. Meditieren
  7. Mit dem Partner reden

Achtung folgende Regeln gibt es dabei zu beachten

  1. Kein Fernsehen – auch nicht am Wochenende
  2. Keine Negativen Nachrichten, bzw. auf das absolute Minimum beschränken falls im Job nötigt
  3. Kein Radio
  4. Bei einer Partnerschaft; Verständnis zeigen und nichts persönlich nehmen

Woher kommt das Mentalprogramm?

Das 4-Wochen-Mentalprogramm habe ich selbst erfunden und auch selbst durchgeführt. Ich habe es erst vor kurzem abgeschlossen und habe dadurch viele Veränderungen durchlebt und Veränderungspotentiale erkannt an denen ich jetzt hart arbeite. Gerade die letzten beiden Wochen waren sehr schwierig und Emotional nicht einfach, denn die vielen Veränderungen bringen das Leben ein Stückchen durcheinander – aber in die richtige Richtung.

Risiken des Mentalprogramms

Als ich es durchgeführt habe, habe ich gerade am Schluss öfters mit meiner Frau Auseinandersetzungen gehabt. Wir haben beide das Programm durchgeführt und es war auch gut so. Die Auseinandersetzungen kamen zustande durch die vielen Veränderungen. Wir haben beide dadurch Fehler erkannt die wir in unserem Miteinander gemacht haben. Die Kleinigkeiten kommen auf und man reagiert im ersten Moment zuerst Emotional, hier ist es wichtig zu wissen, dass man die Emotionen herunter fahren muss und das Thema zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal sachlich bespricht. 

Nach dem 4-Wochen-Mentalprogramm

Auf jedenfall nach den 4 Wochen sofort damit aufhören um etwas durchzuatmen. An dem Tag an dem es vorbei ist wirklich nur das tun was man wirklich tun möchte. Ausser vielleicht einige Übungen wie z.B. Suggestionen sprechen und visualisieren. Aber ansonsten vielleicht mal einen Tag auf der Couch verbringen, das Pizza-Taxi rufen und vor dem Fernseher gammeln. Einfach das tun was man will.

Mir hat das Mentalprogramm wie bereits gesagt sehr viel gebracht und ich habe eine sehr schnelle Entwicklung vorgenommen, die ich in den 4 Wochen wirklich gespürt habe. Ich werde das Programm wieder durchführen und kann es jedem nur empfehlen.

Aus diesem Blogpost werde ich eine Artikelserie daraus machen und näher auf die einzelnen Elemente eingehen. Der nächste Beitrag wird beschreiben wie die Suggestionen gesprochen werden sollen, welche und wie viele.

Bis zum nächsten mal :-)

[sam id=3 codes=’false‘]

Check Also

Warum kann ich nicht glücklich sein?

Warum kann ich nicht glücklich sein?

Vor Kurzem bin ich über die Frage "Warum kann ich nicht glücklich sein" im Internet gestolpert. Ich denke, dass sich mehrere Menschen diese Frage stellen und möchte daher etwas näher auf die Frage eingehen. Eigentlich ist sie recht einfach beantwortet - und ehrlich gesagt genau in einem Satz. Ich möchte dennoch etwas ausführlich werden und es erläutern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 3 =