Home / Sonstiges / Glück geht durch den Magen

Glück geht durch den Magen

[sam id=2 codes=’false‘]

„Liebe geht durch den Magen.“ Diesen Spruch kennt jeder. Aber auch Glück im Allgemeinen ist davon abhängig, was du isst. Denn um glücklich sein zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen wie körperliche und seelische Gesundheit gegeben sein. Das kannst du mit ausreichend Bewegung, Stressreduzierung im Alltag und mit einer ausgewogenen Ernährung erreichen.

Da wir alle individuell sind, manche Menschen Allergien und Intoleranzen haben, andere bestimmte gesundheitliche Probleme wie Diabetes oder Stoffwechselstörungen haben, Cholesterin senken oder abnehmen möchten, soll dieser Artikel als Inspiration für eine „gesündere“ Ernährung dienen, nicht jedoch als Regelwerk verstanden werden, das du zwingend umsetzen musst. Viel wichtiger ist, dir bewusst zu sein, wie du deine Ernährungsweise verbessern kannst und ein oder zwei Dinge umzusetzen, als auf Teufel komm raus eine bestimmte Diät zu verfolgen.

Ausgewogen ernähren, um den Körper zu unterstützen

Glück geht durch den MagenEine ausgewogene Ernährung heißt, dem Körper all jene Nährstoffe zuzuführen, die er braucht, um zu funktionieren. Beispielsweise werden Fett und Kohlenhydrate zu Energie umgewandelt, die du jeden Tag verbrennst und ohne die du dich nicht bewegen, denken oder arbeiten könntest. Ballaststoffe sind vor allem für den Stoffwechsel wichtig, denn sie helfen, Nahrung durch die Verdauungsorgane zu befördern. Vitamine sind für verschiedenste Funktionen wie die Zellerneuerung, die Knochen- und Blutkörperbildung sowie für das Immunsystem unerlässlich.

Was also ist eine ausgewogene Ernährung? Im Grunde geht es hierbei darum, abwechslungsreich zu essen und deinem Körper genügend Nährstoffe zuzuführen. Das kann auch für Menschen, die Cholesterin senken oder ihr Gewicht halten oder verringern wollen nützlich sein, da die „schlechten“ gesättigten Fettsäuren eher gemieden, die „guten“ ungesättigten Fettsäuren hingegen empfohlen werden. Die fünf Hauptlebensmittelgruppen wie Gemüse und Obst, stärkehaltige Nahrung, Eiweiß, Milchprodukte sowie Fett und Zucker sollten dabei in verschiedenen Mengen abgedeckt werden. Der Ernährungskreis der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. veranschaulicht bildlich, wieviel von welchen Lebensmitteln eine optimale vollwertige Kost ausmacht.

Nahrungsmittel, die glücklich machen

[sam id=24 codes=’false‘]

Lebensmittel, die einen hohen Gehalt an Nährstoffen aufweisen, sind darüber hinaus für den Hormonhaushalt wichtig. Denn Nährstoffmangel kann dazu führen, dass unser Körper diese nicht richtig produziert oder die Balance verliert. Da Hormone Einfluss auf unsere Verdauung, Energie, Libido, Haut und vor allem auf unser Gefühlsleben haben, ist es besonders wichtig, nährstoffreiche Nahrungsmittel zu essen.

Reine Proteine, die in Bohnen, Samen, Quinoa, Linsen, Hühnchen, Pute, Rind, Eiern und Fisch enthalten sind, gehören dazu. Proteine steuern wichtige Vorgänge im Körper und können bestimmte Aminosäuren wie Tryptophan enthalten, das vom Körper nicht selber produziert werden kann, in gewissen Mengen jedoch beruhigend, stimmungsaufhellend und gewichtsreduzierend wirken kann.

Bestimmte Fette sorgen für eine Hormon-Balance im Körper. Lebensmittel, die diese enthalten, sind Avocados, Nüsse und Samen sowie Butter und Kokosnussöl. Letztere sollten jedoch aufgrund ihres hohen Gehalts an gesättigten Fettsäuren nur in Maßen gegessen werden. Gemüse, das einen hohen Gehalt an Antioxidantien aufweist, ist ebenfalls empfehlenswert. Viele Sorten von Broccoli, Spargel, Kohl, Gurke, Tomate, Mohrrübe, Paprika bis hin zu Süßkartoffeln, rote Beete und Artischocken enthalten sogenannte Phytonährstoffe, natürliche bioaktive Substanzen, die das Immunsystem stimulieren und gerinnungshemmend wirken.

Neben vielen weiteren gesundheitsfördernden Funktionen haben viele Kräuter und Gewürze ebenfalls einen positiven Einfluss auf den Hormonhaushalt deines Körpers. Zimt, Ingwer, Kurkuma und Cayenne-Pfeffer, Knoblauch, Rosmarin und Thymian verleihen Gerichten darüber hinaus einen anregenden Geschmack.

Es ist also gleichgültig, ob du gesünder leben, Cholesterin senken oder einfach nur glücklich sein willst. Glück geht durch den Magen – und der wird es dir danken, wenn du abwechslungsreiches, frisches Essen isst!

[sam id=4 codes=’false‘]

Check Also

Bücher

Ausmisten und Ballast abwerfen

Wie innen so außen – wie außen so innen! So ist es in der eigenen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + fünfzehn =