Home / Allgemein / Suche das Glück zuerst in dir – dann wir es auch außen erscheinen

Suche das Glück zuerst in dir – dann wir es auch außen erscheinen

Teil 12 der Artikelserie

Wenn du kein Glück bisher empfindest, dann wirst du durch die materiellen Güter auch nicht glücklich werden. Ist es dir vielleicht auch schon so ergangen, dass du etwas sehnsüchtig gewollt hast und als du es hattest, war das „Glücksgefühl“ auch gleich vorbei oder hat nur sehr kurz angehalten?

Haltbarkeit vom Glück

Tja, so ist das mit dem Glück. Es ist nicht von Dauer. Und schon gar nicht, wenn du glaubst du findest das Glück nur in der Außenwelt. Selbst wenn du alles Geld der Welt hättest und dir ganz schnell nach und nach alles kaufen könntest was du wolltest, du wirst nach kurzer Zeit sehr unglücklich sein.

Der Lottogewinn

Der Großteil der Lottogewinner ist schon nach kurzer Zeit Pleite. Viele davon haben die Meinung, dass es besser gewesen wäre niemals gewonnen zu haben. Und genau das ist richtig. Sie haben geglaubt sie können Glück und Lebensfreude im Leben „erkaufen“. Und da das Glück nie von Dauer war, hat man eben gekauft und gekauft. Das ging so weit, das viele nach kurzer Zeit weniger Geld hatten als vor dem Gewinn. Kaum zu glauben, aber wahr.

Woher das Glück kommt

Was ist Glück denn überhaupt? Woher kommt Glück? Mein persönlicher Traum ist es mit einer Segelyacht durch die Welt zu Reisen und die Welt zu entdecken. Das wäre ein Ziel von mir. Ich erhoffe mir dadurch viele Glücksmomente zu erhaschen. Wenn ich anderen davon erzähle kommt bei

Glücklich und Erfolgreich werden, Glück im außen suchen und finden
© Angelika Bentin – Fotolia.com

denen oft sofort Angst auf. Angst vor Unwetter, dem Ungewissen, das „Alleine“ sein, die Ruhe. Das sind alles Herausforderungen, Aufgaben, Abwechslung. Das sind aber genau die Herausforderungen bei denen ich denke, dass es das Segeln spannend macht. Für mich bedeutet es Glück, Abwechslung, Herausforderung, Entdeckung. Für andere Gefahr, Angst, Langeweile. Sprich – Bei mir Glück, bei anderen Unglück.

Wenn also Glück nicht für jeden gleich ist, dann kann es doch nur aus dem Inneren kommen. Aus dem Menschen selbst. Aus den Gefühlen und aus dem Denken. Glück ist also „nur“ etwas, dass du denkst. Glück ist denken – um es auf den Punkt zu bringen. Und wenn Glück vom Denken kommt, dann ist es doch möglich, die Gedanken so zu verändern, dass man mehr Glücksgefühle bekommen kann. Die Frage ist aber WIE!

Deine Aufgabe für mehr Glück im Leben

Es ist deine Aufgabe, dich mit dir selbst zu beschäftigen. Also über sich selbst nachzudenken. Und genau hier hört für die meisten jetzt schon alles auf. Für viele ist es sehr schwierig sich mit sich selbst zu beschäftigen, ohne Ablenkungen. Es ist doch viel einfacher über andere zu meckern anstatt sich selbst mal anzusehen. Denke mal über dein Verhalten nach, über dein Denken, über deine Bewertungen über Dinge/Ereignisse mit denen man nichts zu tun hat und nur wenig darüber weis.

Mache dir bewusst was du alles in deinem Leben hast und denke nicht darüber nach was du nicht hast. Das ist deine Aufgabe und wenn du sie meisterst, dann bekommst du mehr Glück im Leben. So einfach ist es und doch für die meisten wieder sehr schwierig.

Der Tod des Glücks ist es sich darüber aufzuregen und darüber nachzudenken was man nicht hat. Vergleiche dich also auch nicht mit anderen Menschen. Vergleiche nicht den Besitz von anderen, mit deinem Besitz. Das funktioniert nicht und bringt dir kein Glück. Wichtig in deinem Leben ist was DU hast und WOHIN du gehst. Achte also erstmal auf dich und deine Gedanken.

Wenn Glück hauptsächlich von Innen kommt, dann kommst du nicht herum, dich zu Beginn mit dir selbst, deinem Denken und deinen Sehnsüchten zu beschäftigen. Du findest es nicht im materiellen oder bei anderen.

„Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.“
Wilhelm Busch

[sam id=3 codes=’false‘] [sam id=3 codes=’false‘]

Check Also

NLP, der Weg zu mehr Effizienz in der Kommunikation

Durch die neurolinguistischen Programmierung, kurz NLP, erhältst Du gleich in mehreren Bereichen Kompetenzen. So kannst …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × fünf =