Home / Allgemein / Was ist Erfolg?

Was ist Erfolg?

1. Teil der Artikelserie

Eine allgemeine Definition über Erfolg gibt es nicht. Erfolg muss jeder für sich selbst bestimmen, denn für jeden ist Erfolg etwas anderes. Um dir das Thema etwas näher zu bringen und damit du weißt warum du dir selbst etwas mehr Gedanken darüber machst, möchte ich näher über auf den Erfolg eingehen.

Was ist Erfolg?

Erfolg ist erst einmal etwas, dass du zu deiner Zufriedenheit abgeschlossen hast. So einfach ist es. Es geht hier um dich und nicht um andere.

Erfolg kann zum Beispiel sein; selbst ein gutes Essen gekocht zu haben, eine Bewerbung geschrieben haben, ein neuen Job bekommen haben, eine Gehaltserhöhung erzielt haben, eine Prüfung bestanden zu haben, ein Kind bekommen haben, ein Haus gekauft haben, eine Million auf dem Konto zu haben oder einfach nur eine Aufgabe erfolgreich erledigt haben – auch das ist Erfolg.

Nun sehen die meisten leider nicht die kleinen Erfolge sondern denken immer beim Thema Erfolg an einen „großen“ Erfolg. Aber die Frage ist nicht was ist ein großer Erfolg, sondern was ist für dich Erfolg?

Die Frage beim Erfolg ist immer: Was willst du, und bringt es dich deinen Zielen näher – das ist Erfolg. Der eigentliche Erfolg, welcher dich emotional berührt richtet sich immer nach deinen eigenen Zielen.

Konzentriere dich auf dich und schaue nicht auf den Erfolg von anderen

Viele Menschen schauen immer auf den Erfolg von anderen und nicht auf sich selbst. Ich will nicht behaupten das es schlecht und kontraproduktiv ist, sich mit erfolgreichen Menschen zu beschäftigen, denn man kann daraus viel lernen. Wie haben sie es geschafft erfolgreich zu werden, was haben sie benötigt, welche Fehler habe sie begangen die ich dann vermeiden kann, usw.

Jedoch darf man sich dann nicht klein machen bzw. auch den Erfolgen von anderen nicht hinterher rennen. Bill Gates hat viel Geld, es bringt mir aber jetzt nichts das gleiche Ziel zu setzen und versuchen genau das gleiche zu tun. Es wird sehr schwierig der größte Softwarehersteller zu werden. Wenn ich reich werden will, bringt es also nichts, alles genau gleich zu tun wie mein Vorbild. Ich kann von meinem Vorbild lernen, aber nicht genau so werden. Du bist du und nicht Bill Gates.

[sam id=3 codes=’false‘]

Konzentriere dich daher auf dich und deine eigenen Ziele. Übertrage abgewandelt die Erfolge von deinem Vorbild auf dein eigenes Geschäft (z.B. Größe, Marketingstrategie, Denken, usw.). Nur so kannst du (durch „kopieren/abschauen“) erfolgreich und glücklich werden.

Auch ist es wichtig zu wissen, was für dich wichtig und machbar ist. Jemand der Körperlich behindert ist – z. B. keine Hände hat – wird sicherlich niemals ein herausragender Handwerker werden. Überprüfe also zu erst einmal, was für dich machbar ist und setze dir dann deine eigenen Ziele. Es ist hier wichtig, dass du dich wirklich mit dir selbst beschäftigst und über dich selbst nachdenkst, ohne Ablenkung. Das kann dir leider niemand abnehmen.

Warum ist Erfolg (-sziele) von Mensch zu Mensch verschieden?

Das ist ganz einfach zu erklären und das wirst du schnell verstehen. Es kommt wie gesagt zuerst einmal auf deine Ziele an; was willst du wirklich erreichen?

Nehmen wir an, ein Mensch hat 1.000.000 € auf dem Konto, einen hochbezahlten Job und ist körperlich gesund. Allerdings möchte diese Person von ganzem Herzen eine Familie gründen, ist sparsam und braucht für den eigenen gewünschten Lebensstandard 1.400 € zum leben und mit Familie vielleicht 2.000 €. Ist es ein Erfolg wenn die Person nun eine Gehaltserhöhung von 20 % bekommt? Ein Erfolg ist so eine Gehaltserhöhung sicherlich, jedoch für die Person absolut nicht relevant, denn sie hat andere Ziele. Bei einer Million auf dem Konto hat man ein höheres passives Einkommen (in der Regel) wie man überhaupt benötigt.

Eine andere Person hat eine Familie und „lebt“ sehr gerne, geht gerne auf reisen, kauft gerne ein und hat einen hohen Lebensstandard. Da ist das Ziel sicherlich viel Geld zu verdienen. Da wäre das Ziel „mehr Geld“ sicherlich wichtiger.

Aus diesem Grund entscheiden IMMER die persönlichen Ziele, Wünsche und Bedürfnisse über den wirklichen emotionalen Erfolg.

Warum emotionaler Erfolg? Es ist ein Erfolg ein Rührei richtig zu kochen bzw. zu braten, für einen Koch ist das allerdings „Standard“ und diese „Standardaufgabe“ nimmer er nicht als Erfolg wahr. Erfolge nehmen wir in der Regel wahr, wenn es (für uns) eine Herausforderung war, die wir gemeistert haben, dann haben wir ein tolles Gefühl und nehmen den Erfolg erst wirklich wahr.

Lebensbereich für den Erfolg

Das Leben besteht nicht nur aus Geld oder Familie. Wobei natürlich viele bei Erfolg immer zuerst an Geld und das Materielle denken. Ich beziehe mich gerne immer auf die gegliederten Lebensbereich nach Bodo Schäfer (Moneycoach):

  • Gesundheit
  • Beziehungen
  • Spirituelles/Emotionen
  • Finanzen
  • Job/Lebenssinn

Für ein erfolgreiches und glückliches Leben kannst du nicht nur Geld als Maßstab setzen. Die Lebensbereich wirken alle zusammen, wenn in deinem Leben alles super läuft, bis auf die Beziehung und du in dem Bereich stark leidest, dann ist dir erstmal das Geld und der Rest egal. Genauso ist es wenn du eine schlimme Krankheit bekommst, Geld, Job, usw. spielen nur noch eine kleine Rolle (wenn überhaupt).

Um ein erfolgreiches und glückliches Leben führen zu können, musst du dein Leben als Ganzes sehen und in jedem Bereich Ziele haben die dich und deine Bedürfnisse erfüllen.

Lerne Erfolge wahrzunehmen

Wir haben täglich Erfolg und nehmen den Erfolg nicht wahr. Zum Beispiel schreibe ich hier „erfolgreich“ einen Artikel der dir helfen kann deine Wahrnehmung zu verändern und zu verbessern. Es ist nur Text, aber trotzdem ein Erfolg. Wenn ich Körperpflege betreibe, habe ich mich erfolgreich um meinen Körper gekümmert. Wenn ich einem Kunden geholfen haben, auch wenn es nur eine Kleinigkeit und Routineaufgabe war, so habe ich trotzdem dem Kunden erfolgreich geholfen. Ich habe vielleicht heute erfolgreich die Wohnung geputzt oder mich erfolgreich um meinen Partner gekümmert und die Beziehung gepflegt. Das sind alles Erfolge – auch die Kommunikation, die Beschäftigung mit dem Partner oder einem guten Freund ist eine (hoffentlich) erfolgreiche Pflege von persönlichen Beziehungen.

Wenn du dir die kleinen Erfolge erst einmal bewusst machst, dann wirst du viel zufriedener sein und erkennen das du etwas leisten und erreichen kannst.

Erfolg kommt von innen

Ich merke es auch immer wieder an mir selbst. Erfolg kommt von innen. Wie vorher beschrieben hast du auch kleine Erfolge, die musst du unbedingt wahrnehmen. Das Leben besteht nicht aus einem großen Erfolg, sondern aus den vielen Kleinigkeiten. Die Kleinigkeiten machen das Leben interessant und lebenswert. Wenn du nur einem großem Erfolg nachläufst, wirst du im Alltag keine Erfolge sehen und nicht glücklich werden können. Du musst also lernen Kleinigkeiten wahrzunehmen und als Erfolg anzuerkennen. Das wird auch dein Selbstbewusstsein steigern.

[sam id=3 codes=’false‘]

Du kannst so erfolgreich sein wie du willst, wenn du den Erfolg innerlich nicht wahrnehmen kannst und willst, deinen Erfolg nicht genießen willst, dann kann es passieren, dass dein Leben an dir vorbei gleitet. Nehmen wir an du hast ein Ziel von z. B. einer Million Euro auf dem Konto zu haben. Wenn du den Erfolg nicht sehen kannst (und willst), dass du irgendwann einmal  100.000 € hast, dann verschließt du dich ja schon etwas vor dem Erfolg- denn auch 100.000 € bringen dich deinem „großen“ Ziel näher und ist ein Erfolg.

Erfolg kommt von Innen, Erfolg ist ein Gefühl, Erfolg musst du innerlich wahrnehmen können, denn äußerlich wird dir niemand sagen (können) wann du für dich Erfolg hast. Und wenn es jemand sagt, dann hast du es selbst immer noch nicht selbst „Gefühlt“.

Fazit:

Erfolg im Leben besteht nicht nur aus Geld und materiellem, sondern aus vielen Punkten. Ob du Erfolg in deinem Leben hast, richtig sich immer nach deinen eigenen Zielen, Wünsche und Bedürfnisse und die sind bei jedem Menschen verschieden. Deine Ziele können für mich unter Umständen ein „erfolgloses“ Leben bedeuten, oder umgekehrt – das erreichen meiner Ziele wäre für dich nicht befriedigend und erfolglos. Erfolg richtig sich nach deinen Zielen, wenn du deinen Zielen näher kommst oder sie erreichst ist es für dich ein Erfolg. Auch das innerliche wahrnehmen ist für den Erfolg wichtig – lerne die kleinen Erfolge in deinem Leben zu sehen, genieße und feiere sie.

 

So das war es jetzt zum grundlegenden mit dem Thema Erfolg, ich hoffe du hast etwas gelernt. Schreibe mir einfach deinen Kommentar.

[sam id=3 codes=’false‘]

Weiter geht es dann im nächsten Beitrag mit dem Thema: „Was ist ein glückliches Leben?“

 

[sam id=3 codes=’false‘]

Check Also

NLP, der Weg zu mehr Effizienz in der Kommunikation

Durch die neurolinguistischen Programmierung, kurz NLP, erhältst Du gleich in mehreren Bereichen Kompetenzen. So kannst …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − zwölf =