Home / Allgemein / Um glücklich zu sein musst du gesund sein

Um glücklich zu sein musst du gesund sein

Teil 10 der Artikelserie

„Die Gesundheit ist nicht das wichtigste, aber nichts ist ohne die Gesundheit.“

Jeder kennt das Sprüchlein. Jeder weiß es. Aber was machst du für deine Gesundheit? Ich möchte dich nun auf etwas aufmerksam machen – umsetzen musst du es dann selbst. Aber beginnen wir nun einmal von vorne.

Der Körper braucht Energie. Energie zum Leben, um sich zu bewegen, um sich zu erhalten und auch um zu denken. Wenn aber der Körper mit viel „Müll“ gefüttert wird, braucht der Körper dementsprechend viel Energie um diese Nährstoffe zu verarbeiten und wieder auszuscheiden. Diese Energie wird dem Denken entzogen, und da unsere wahre Aufgabe im Leben das Denken ist, sollte auf eine gesunde Ernährung geachtet werden.

Unser Körper erneuert und baut auf und gleichzeitig werden Abfallstoffe wieder abgeleitet. Umso mehr Stoffe nicht gut verarbeitet werden können, desto mehr Energie wird der Körper dafür benötigen. Das ist soweit mal ganz logisch, oder?

Aus diesem Grund ist es wichtig, etwas auf den Körper zu achten.

Ich will jetzt keine Moralpredigt leisten. Jeder weiß das man sich gesund ernähren sollte, sich bewegen sollte und etwas auf die Gesundheit zu achten. 

Was ist die richtige Ernährung

Ich bin kein Ernährungsexperte und auch kein Arzt. Ich bin der Meinung eine einzige Gesunde Ernährung gibt es nicht. So verschieden wie die Menschen sind, so verschieden sind auch die Bedürfnisse, die Stoffe welcher der Körper braucht. Jeder muss für sich selbst herausfinden was gesund ist, pauschal kann man das nicht sagen. Aber du musst schon selbst darauf achten, dass du:

  1. Auf deine Gesundheit achtest und Möglichkeiten suchst.
  2. Diese Möglichkeiten um die Gesundheit zu fördern auch umsetzt.

Aber wie gesagt, ich will jetzt keine Moralpredigt leisten – ich möchte dich nur noch einmal darauf aufmerksam machen, vielleicht ist das hier noch einmal ein Anstoß für dich (falls du es noch nicht machst), etwas stärker auf die Gesundheit zu achten.

Sei dankbar für deine Gesundheit

Ja, es ist wirklich so, dass man wenig für die Gesundheit macht, außer wir sind krank. Dann setzen wir alles dran, schnell wieder gesund zu werden. Aber wenn wir gesund sind, dann denken wir eigentlich fast nie an unsere Gesundheit. Das sollte sich meiner Meinung ein wenig ändern, denn deine Gesundheit, deine Möglichkeiten wenn du gesund bist, sind so faszinierend.

Glücklich Erfolgreich, die Gesundheit ist wichtig
© Michael Siller – Fotolia.com

Überlege einmal;

  • du hast Beine, mit denen du dich fortbewegen kannst, Auto fahren, …..
  • du hast Augen um die verschiedenen Farben zu sehen, Menschen sehen, Tiere – du kannst beobachten
  • du kannst hören und dadurch besser kommunizieren, Gefahren erkennen, Emotionen in der Stimme erkennen
  • du hast Hände mit denen du etwas greifen kannst, fühlen kannst, streicheln kannst, den Computer bedienen kannst
  • usw.

Dein Körper, deine Organe, dein Gehirn … alles an dir ist so faszinierend. Sei dankbar dafür, dass alles so gut funktioniert. Nehme es nicht als selbstverständlich hin, denn es gibt Menschen die haben weder Arme noch Beine. Stelle dir mal ein Leben ohne Arme und Beine vor.

Danke am Besten täglich für deine Gesundheit, für deinen Körper und die vielen Sinne und Funktionen die das Leben so interessant und frei machen.

[sam id=3 codes=’false‘] [sam id=3 codes=’false‘]

Check Also

Büromöbel planen

Bürovorbereitung für die kalte Jahreszeit

Der Sommer ist jetzt schon fast vorbei. Die Tage werden immer kürzer und die Nächte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − sieben =