Wichtigkeit des Standortes einer Firma

Die Wahl des geeigneten Standorts einer Firma ist eine wichtige Grundsatzentscheidung, die hohe Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung haben kann. Ein falsch gewählter Standort kann die Kosten unnötig in die Höhe treiben, den Absatz schwächen oder verkehrstechnisch sehr ungeeignet sein. Den perfekten Standort gibt es allerdings nicht, da jede Firma besondere Eigenarten und Anforderungen hat. Unternehmensinhaber sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Wahl des Firmensitzes erheblichen Einfluss auf den geschäftlichen Erfolg haben kann.

Die Infrastruktur im Blick haben

Wer beispielsweise ein Transportunternehmen gründen möchte, der sollte bei der Wahl des Firmensitzes darauf achten, dass eine gute Verkehrsanbindung durch nahegelegene Autobahnen, Bahnhöfe oder Flughäfen gewährleistet ist. Wer hingegen einen Verkaufsladen eröffnen will, sollte in erster Linie an Aspekte wie die Laufkundschaft in der Innenstadt, Parkmöglichkeiten und Lagerkapazitäten denken.
Kaufkraft und Kundenstruktur beachten

Wer im Handel tätig ist, sollte seine Kundenstruktur sehr gut kennen, denn diese wirkt sich unmittelbar auf den potenziellen Absatz aus. Dabei muss vor allem geprüft werden, wie groß die Kaufkraft am jeweiligen Standort sein wird. Es ist beispielsweise unwahrscheinlich, dass ein Geschäft mit Luxusartikeln in einem sozialen Brennpunkt einer Großstadt gute Absatzchancen haben wird. Wer hingegen im Onlinehandel tätig ist, für den spielt der Standort wiederum keine so große Rolle.

Die Außenwirkung muss stimmen

Büro Standort

Eine ebenfalls wichtige Rolle bei der Wahl des Firmensitzes kann die Außenwirkung sein. Startet man sein Geschäft beispielsweise aus der eigenen Privatwohnung, so kann dies für Kunden und auch potenzielle Investoren abschreckend wirken. Möchte man als Unternehmer in diesem Fall eine bessere Auswirkung darstellen, so kann sich lohnen eine Geschäftsadresse zu mieten (Siehe: Geschäftsadresse mieten Stuttgart).

Büro kaufen oder mieten

Entscheidend für die Wahl des Firmensitzes ist auch, ob man die Immobilie mieten oder kaufen möchte. Die Miete fordert regelmäßige Fixkosten, macht es allerdings leichter, wenn der Standort doch irgendwann verlegt werden muss. Beim Kauf muss beachtet werden, dass eine größere Geldsumme fest im Anlagevermögen des Unternehmens gebunden ist. Der Kauf lohnt sich oft nur für größere Unternehmen, die auch entsprechend mehr Planungssicherheit haben.

Gewerbesteuer richtet sich nach Standort

Bei der Wahl des Firmensitzes sollte zudem beachtet werden, dass die Gewerbesteuer je nach Gemeinde beziehungsweise Stadt unterschiedlich hoch sein kann. Standorte mit guter Infrastruktur haben oft höhere Steuersätze, da die Gemeinden beziehungsweise Städte wissen, dass diese Standorte für Unternehmen interessant sind und daher auch höhere Steuersätze in Kauf genommen werden.

Check Also

Unterschied zwischen Meditation und Visualisierung

Was ist der Unterschied zwischen Meditation und Visualisierung

Meditation und Visualisierung sind zwei Techniken, die oft im Zusammenhang mit Entspannung, Stressabbau und der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

16 − 13 =