Home / Emotionen / Warum kann ich nicht glücklich sein?

Warum kann ich nicht glücklich sein?

Vor Kurzem bin ich über die Frage „Warum kann ich nicht glücklich sein“ im Internet gestolpert. Ich denke, dass sich mehrere Menschen diese Frage stellen und möchte daher etwas näher auf die Frage eingehen. Eigentlich ist sie recht einfach beantwortet – und ehrlich gesagt genau in einem Satz. Ich möchte dennoch etwas ausführlich werden und es erläutern.

Warum kann ich nicht glücklich sein – eine tödliche Frage

Eine erschreckende Überschrift. Ich möchte bewusst etwas provozieren um dir etwas klar zu machen. Die Frage „Warum kann ich nicht glücklich sein“ beantworte ich dir nun in einem Satz und werde sie dir dann näher erklären. Lies also bitte weiter, damit du es verstehen wirst.

Weil du die falsche Frage stellst und dich auf das Falsche konzentrierst!

Das du aktuell nicht glücklich bist, mag sein. Wenn du aber die Frage stellst, warum du nicht glücklich sein kannst, dann hast du dich wahrscheinlich schon ein Weilchen damit beschäftigt und bist auch schon eine Zeit lang glücklich. Die Qualität deiner Fragen bestimmt die Qualität der Antworten. Je besser und präziser die Fragen sind, desto besser und präziser sind deine Antworten. Oder anders ausgedrückt: Wenn dir jemand die Frage „Warum kann ich nicht glücklich sein“ im Details beantwortet, bist du dann glücklicher? Ich erkläre dir gleich mehr dazu.

Warum kann ich nicht glücklich sein?Leider haben wir in der Schule gelernt uns auf die Fehler zu konzentrieren. Wenn du in Musik oder Kunst eine 5 oder 6 im Zeugnis hattest, war es ein riesen Problem und gar nicht gut. Selbst wenn du in allen anderen Fächern eine 1 oder 2 stehen hättest – würde dir jemand sagen, dass du trotzdem schlecht bist. Auch wenn du niemals Künstler wirst, ist es in der Schule ein Problem. Anstatt sich auf seine Stärken zu konzentrieren, konzentriert man sich nun auf Schwächen – auf Fehler, anstatt etwas zu verbessern, was einem liegt. Gut, Fehler sind gut um sich zu verbessern, in gewisser Weise. Allerdings sollte der Fokus auf einem Fehler nur 5 % liegen. Was hat das Ganze mit der Frage „Warum kann ich nicht glücklich sein“ zu tun?

Mit der Frage „Warum kann ich nicht glücklich sein“ hast du einen falschen Fokus

„Wer suchet der findet!“ Wer kennt den Spruch nicht? Mit der Frage wirst du sämtliche Gründe finden, warum du nicht glücklich sein kannst. Schön. Ich sage dir drei Gründe:

  • Du bist nicht dankbar, für das was du hast.
  • Du konzentrierst dich zu stark auf deine Probleme, Sorgen und Dinge, die du eigentlich vermeiden willst – und nicht auf deine Ziele und Wünsche.
  • Du bist nicht in Bewegung und handelst zu wenig.

Diese Gründe treffen auf dich zu 100 % zu – Wetten? Wenn du ganz ehrlich zu dir bist, habe ich Recht!

Wenden wir uns nun einer anderen Frage zu: Was kannst du tun um glücklicher zu sein? Wie kannst du glücklich werden? Hast du darüber schon einmal intensiv nachgedacht?

Die Frage lässt sich im ersten Moment nicht leicht beantworten – weil du dich zu wenig damit beschäftigst.

Der Große Unterschied zwischen den Fragen

Bei der ersten Frage, beschäftigst du dich damit, was nicht stimmt. Mit der zweiten Frage beschäftigst du dich damit, was nicht stimmt und wie du das Problem lösen kannst. Diese Frage ist schwieriger zu beantworten – aber sie führt dich zum Ziel. Halte daran fest!

Du kannst nur glücklich werden, wenn du dich darauf fokusierst. Wenn du nach Lösungen suchst. „Wer suchet der findet“ – du musst aber das Richtige suchen! Vielleicht hast du einen Partner. Wenn du auf Fehlersuche gehst, wirst du bei deinem Partner tausende Fehler entdecken. Weist du was, das ist doch sch… egal. Wenn du überlegst, was an deinem Partner so toll ist, dann wirst du hunderte Gründe finden – und das ist das Ausschlaggebende.

So kannst du glücklich werden

Um glücklich zu werden, musst du dich darauf fokussieren, wie du glücklich werden kannst. Das ist nun logisch, oder? Es geht also nur um das Ziel, wieder glücklich zu werden! Und wie du glücklich werden kannst, dazu gibt es eine ganz klare und einfache Anleitung, der du nur Schritt für Schritt folgen musst. Du durchläufst dann einen Prozess, der dich glücklich werden lässt. – Und die Frage „Warum kann ich nicht glücklich sein“ wirst du dir nie wieder stellen! Hier kommst du direkt zur Anleitung.

Viel Spaß mit der Anleitung für mehr Glück und Erfolg.

Check Also

Macht Geld glücklich

Macht Geld glücklich

Eine Frage, die sich immer wieder viele Menschen stellen ist die Fragen: Macht Geld glücklich? Gerade Menschen, welche vor der Entscheidung stehen, ob sie nach mehr Geld streben wollen, oder lieber in ihrer Kompfortzone bleiben möchten, stehen vor dieser Frage. Bin ich glücklicher mit mehr Geld?

2 Kommentare

  1. Der Fokus ist so unglaublich wichtig. Es ist eigentlich klar, dass wir uns auf die Dinge konzentrieren, die nicht stimmen. Alles andere läuft ja schließlich und kann deshalb vernachlässigt werden. Aber so lösen wir paradoxerweise keine Probleme. Also erst Mal herausfinden was man will und dann auf die Lösung konzentrieren, dann kann man auch langfristig glücklicher werden.

    Alles Liebe
    Tina

  2. Ich musste schmunzeln bei diesem schönen und wahren Beitrag, und der kurzen ersten Antwort auf diese Frage… (-; Eigentlich kann man das Thema aber noch weitaus tiefer betrachten: wenn wir und darauf fokussieren, dass uns das äußere glücklich macht, also die Umstände im Leben, werden wir erfahrungsgemäß dieses Ziel niemals erreichen. Es liegt in der Natur unseres Geistes, uns immer innerlich im Mangel zu fühlen und deshalb zu meinen, wir bräuchten dies und jenes um glücklicher zu werden. Haben wir das bekommen, merken wir, dass es uns nicht glücklich macht…. also das Problem liegt noch wo anders, in uns selbst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 4 =