Home / Beruf / Vereine und Sponsoren zusammenführen

Vereine und Sponsoren zusammenführen

Vereine sind eine sehr wichtige Stütze der Gesellschaft. Um sie zu führen und zu erhalten, muss viel Geld investiert werden. Doch die Richtlinien der öffentlichen Sponsoren wie Städte und Gemeinden, sind sehr streng und vorhandenes Geld wird häufig unter mehreren Vereinen aufgeteilt. Doch ein Verein hat laufende Kosten, fixe Kosten und auch Sonderausgaben, die finanziert werden müssen. Und der Weg zu Vereinsgeldern führt meist nur über einen Antrag, dessen Bearbeitung sich nicht selten lange hinaus zögert. Doch allein durch Einnahmen über die Ticketverkäufe können vor allem kleinere Vereine heute nicht mehr überleben auf Dauer. Viele Vereine haben diese Einnahmequelle nicht einmal, weil sie keinen Eintritt zu ihren Spielen bzw. Veranstaltungen verlangen. Wesentlich einfacher ist es über Unternehmen zu Geldmitteln zu kommen. Doch diese suchen sich die Vereine auch genau aus, für die sie Geld locker machen möchten. Nicht immer, aber häufig sind eine ordentliche Präsentation und sportliche Erfolge damit verbunden.

Sponsoring als Marketing

Für viele Unternehmen gehört Sponsoring zum Marketing Mix. Ein Verein, ein Sportler oder ähnliches wird in seiner Tätigkeit finanziell unterstützt und dafür steht (in der Regel) irgendwo das Firmenlogo, sodass es für andere Personen sichtbar ist. Es gehört zur Kategorie Werbung dazu – auch wenn manche Personen meinen, dass dies nicht Sinn und Zweck ist. Sponsoring sollte nicht für die Werbung von Unternehmen dienen. Persönlich bin ich da anderer Meinung und finde es absolut legitim, aus verschiedenen Gründen.

Wie findet man als Unternehmen Vereine, die man unterstützen kann? 

Es gibt eine Plattform, die sich praktisch als eine Art Vermittler zwischen den Sponsoren und den Vereinen sieht. Die Plattform ist recht umfangreich und bietet sogar für Privatpersonen eine hervorragende Möglichkeit Vereine kostenlos zu unterstützen. Einkaufen und Spenden lautet die Möglichkeit. Man kauft bei den verlinkten Onlineshops (und über genau den angezeigten Link) ein, dafür bekommt der Anbieter eine Provision, welche unter Anderem als Unterstützung an den Verein weitergeleitet werden kann.

Sponsoring ist also nicht nur für Unternehmen, sondern auch für den „kleinen Privatmann“ möglich. Eine tolle Sache, nicht wahr?

Werbung

Als Verein: Überzeugungsarbeit leisten

Es ist allerdings sehr wichtig, dass du, wenn du deinen Verein eingetragen hast, erst einmal Überzeugungsarbeit leistet. Denn du weißt, wenn du schon einmal außerhalb der Plattform versucht hast, Sponsoren zu gewinnen, dass diese sich nicht so einfach überzeugen lassen. Auch hierfür kannst du die Plattform zur Hilfe nehmen. Denn du kannst von dem Verein, für den du Sponsorengelder sammeln willst, dort ein Profil anlegen. Und zwar mit Vereinslogo, einer Beschreibung und einer Verlinkung auf die Webseite des Vereins. Doch nicht nur berichten kannst du so über den Verein, sondern auch für den Verein werben, sogar News veröffentlichen. Zum Beispiel über die sportlichen Erfolge des Vereins oder Projekten, die bald durchgeführt werde sollen bzw. durchgeführt wurden. Du kannst darüber hinaus auch aus der Paten-Börse bzw. Sponsorendatenbank ein Unternehmen auswählen, das du gezielt anschreiben und so Überzeugungsarbeit leisten kannst. Möglich ist dies auch über die sogenannte Vereins-App. Mit der bist du immer in Kontakt mit den Sponsoren, kannst zum Beispiel aktuelle Ergebnisse von Spielen den Sponsoren direkt mitteilen und so für den Verein werben.

Check Also

E-Mail-Marketing

Internetmarketing – kommst du daran vorbei?

Immer wichtiger wird für Unternehmen und dadurch auch für angestellte, das Internetmarketing. Es ist faszinierend, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − 11 =

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen